K O M M

Mit Überzeugung für's Quartier

Sich gemeinsam für die Menschen des Stadtteil einsetzen – über kulturelle und reli­giöse Unterschiede hinweg – gelingt, wenn Räume der persönlichen Begegnungen geschaffen werden. Ein solcher Raum ist für uns die Krawatte, eine ehemalige Krawattenfabrik, geworden. Dank der Förderung durch das BAMF für unserem Projekt „Mit Überzeugung – Gemeinsam für das Quartier“ konnten wir Senior*innen und Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund begeistern, in der DenkBar Projektideen zuentwickeln und sie in der ErlebBar umzusetzen.

Gemeinsam entstanden zum Beispiel die Idee für unser Projekt “Die Fäden unseres Lebens – Marionetten erzählen Lebensgeschichten” so wie das Krawatten Cafe. Aber auch Ideen für das Urban Gardening Grundstück und unser neues Format “Der Krawatten Talk” sowie das Projekt “Mein erste Begegnung – Menschen berichten von wichtigen Plätzen ihrer Heimat” nahmen hier ihren Anfang. Was die kreativen Köpfe aus diesen Ideen gemacht haben, ist sowohl auf dieser Web- Seite und auf Instagram Krawatte.Kunterbunt zu sehen.

Mit der Ansprechbar, einer kleinen Kaffeebar auf Rädern, sind die Teilnehmer*innen unterwegs und suchen das Gespräch mit Menschen des Quartiers. An öffentlichen Plätzen und in der Grünen Oase (Urban Gardening Grundstück) wurde gefragt, was die Menschen des Stadtteils beschäftigt und welche Ideen sie haben. Begeistert von der Erfahrung, wie Ehrenamt ein Quartier verändert, wollen wir gerne ein zweites Projekt starten. Mit extra dazu ausgebildeten Talentscouts wollen wir auf die Suche nach Ehrenamtlichen mit Flucht- und Migrationshintergrund gehen, die bisher keine Berührungspunkte mit den Möglichkeiten und Chancen des Ehrenamtes haben.. Für dieses Projekt planen wir einen neuen Antrag beim BAMF.

KOMM Wuppertal unnamed

Marionetten erzählen Fluchtgeschichten

KOMM – SKF – Dumup Theater Remscheid

Kulturrucksack

SKF – KOMM